Meine Merkliste »

Sie haben keine Lose in Ihrer Merkliste oder sie ist abgelaufen.

Wir sind Mitglied
in den Fachverbänden

Wir sind Mitglied<br>in den Fachverbänden

 

Erhaltungsgrade - Banknoten

I KASSENFRISCH
Eine vollkommen ungebrauchte Note. Sauberes, festes Papier, ohne jegliche Farbveränderung, scharfe Ecken.
 
I- FAST KASSENFRISCH
Leichte Knickfalte in der Mitte der Note. Leichter Knick an einer Ecke, jedoch nicht beides zusammen.
 
II VORZÜGLICH
Bis zu drei leichte Falten oder ein starker Knick. Die Ecken dürfen nur wenig gerundet sein.
 
III SEHR SCHÖN
Die Note darf eine Reihe von Längs- oder Querfalten haben. Das Papier ist leicht angeschmutzt, die Farbe zum Teil etwas angegriffen.
 
IV SCHÖN
Eine Note, die deutliche Umlaufspuren zeigt, zahlreiche Falten und Knicke hat. Das Papier ist noch nicht allzusehr verschmutzt, hat aber schon etwas von seiner Festigkeit eingebüßt.
 
V SEHR GUT
Eine stärker gebrauchte Note, aber noch nicht zerrissen. Die Ecken defekt und abgerundet, die Farbe teilweise verändert. Durch starkes Falten kann gelegentlich schon ein Loch vorhanden sein.
 
VI GUT
Eine sehr stark gebrauchte Note. Stärkere Verschmutzung, Einrisse, kleinere Löcher, Verfärbungen. Mit handschriftlichen Aufschriften aller Art.
 
VII GERING ERHALTEN
Eine total zerschlissene Note, schmutzig, eingerissen. Eigentlich nur als Lückenfüller bei äußerst seltenen Noten geeignet.
 

Erhaltungsgrade - Münzen

PP SPIEGELGLANZ
st PRÄGEFRISCH
vz VORZÜGLICH
ss SEHR SCHÖN
s SCHÖN

Anfahrt

Anfahrt

Einliefern

Einliefern

Kontakt

Kontakt